Köstliches Dessert mit geröstetem Roggenbrot

Auf der Suche nach einem bodenständigen, einfachen aber kulinarischen Dessert wurde ich fündig. In Lettland ist die herzhafte, vielfältige und naturverbundene Küche heimisch. Schmackhaftes, dunkles Roggenbrot, das nur aus Roggen, Wasser, Salz, Zucker und Kümmel besteht,  mögen die Bewohner Lettlands sehr. Es ist ein Kulturgut und wird nach bestimmten Ritualen zubereitet und gebacken. Man isst das Brot in der Lettischen Küche in verschiedenen Gerichten und zu unterschiedlichsten Speisen.

Für das Dessert wird Roggenbrot geraspelt und in der Pfanne ohne Fett geröstet. Ein verführerischer Duft steigt über der Pfanne auf. Danach wird das Brot mit Zucker und wenig Zimt vermischt. Nun kann das Schichten mit Brot, Preiselbeer-Kompott oder Kirschen und Mascarponecreme beginnen. Das Ergebnis wird jeden begeistern!

Rezept für 2 Personen

Zutaten:

  •  100 g dunkles Roggenbrot
  •  200 g Mascarpone
  •  50 ml Sahne
  •  200 g Preiselbeerkompott
  •  50 g brauner Zucker
  •  1/2 Tl Zimt
  •  1 Vanillezucker

Zubereitung:

Schwarzbrot mit einem scharfen Messer klein hacken und in einer Pfanne ohne Öl knusprig rösten. Zucker, Zimt mischen, mit dem geröstetem Brot vermischen und abkühlen lassen.

Mascarpone mit Vanillezucker cremig rühren und die geschlagene Sahne unterheben.

Jetzt kann das Schichten beginnen. Mit einer Schicht Roggenbrotkrümel beginnen. Dann folgen Schichten vom Preiselbeer-Kompott und Mascarponecreme. Vorgang wiederholen bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Als letzte Schicht habe ich eine Cremeschicht drauf gegeben. Einige Schokoraspel vervollständigen das leckere Dessert.

Guten Appetit!

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s