Weinbeeren im Backteig mit Rebensaft

 

 

Weintrauben im Backteig, Mango, Avocado

Der Abschied vom Sommer ist gekommen. Langsam färbt die goldene Herbstzeit Bäume und Sträucher mit wundervollen, glühenden Farben. Jetzt ist es wieder Zeit, dass in den Weinbergen grüne und blaue Weintrauben geerntet werden. Funkelnde Römer voller Wein, ja wer mag denn diese Köstlichkeit nicht? Oder wer liebt die fruchtigen Trauben nicht als süße Naschereien?

Die Wiege des Weinanbaues liegt vor Tausenden von Jahren ursprünglich zwischen dem Kaspischen und dem Schwarzen Meer. Die köstlichen Weintrauben nahmen vor langer, langer Zeit ihren Weg über Griechenland und Rom bis nach Germanien. Aufgrund dessen ist es uns heute vergönnt in den hiesigen Breitengraden schmackhaften Wein zu probieren und kreative Rezeptideen zu erschaffen.

Die Trauben schmecken uns auf beispielsweise auf dem Kuchen, in Desserts, zu herzhaftem Käse, im Joghurt und in Salaten. Für mein heutiges Rezept habe ich die süßen Trauben im Backteig gewendet und ausgebacken. Den Teig habe ich mit köstlichem Weissburgunder von Gasoni zubereitet. Die knusprig ausgebackenen Trauben habe ich anschließend auf Mangopüree und Avocadostückchen. Mit Puderzucker und einigen Minzblättchen garniert, schmeckt das herbstliche Dessert köstlich.

Rezept für vier Personen

Zutaten:

• 130 g Mehl
• 1 EL Zucker
• 1 Vanillezucker
• 2 Eigelb
• 2 Eiweiß
• 250 ml Weissburgunder, trocken aus dem Hause Markus Pfaffmann
• 1 EL Zitronensaft
• etwas Abrieb von der Tonkabohne
• 1 Prise Salz
• Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

Das gesiebte Mehl, die Eigelbe, Zucker, Vanillezucker, Salz und Tonkabohnen-Abrieb in eine Schüssel geben und alle Zutaten gut vermischen. Den Teig etwa 30 Minuten kühl stellen und ruhen lassen. Anschließend das steif geschlagene Eiweiß unterheben.
Die einzelnen Weinbeeren durch den Teig ziehen und im heißen Öl goldgelb ausbacken. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.
Mango schälen, in Stücke schneiden und mit etwas Puderzucker fein pürieren. Avocado schälen und in Stücke schneiden. Weinbeeren und Avocado auf dem Mango-Püree anrichten und mit Minzeblättchen dekorieren.

Guten Appetit!

Ich lob die edlen Reben,
Die bringen uns guten Wein.
Nun sei mir willkommen,
Du edler Rebensaft!
Ich habe gar wohl vernommen,
Du bringst mir süße Kraft,
Lässt mir mein Gemüt nicht sinken
Und stärkst das Herze mein –
Drum wollen wir dich trinken
Und alle fröhlich sein!

Johann Fischart

 

Dieser Beitrag ist mit finanzieller Unterstützung von Gasoni/München entstanden.


Advertisements
Veröffentlicht in: Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s