Spaghetti mit Champignons

Vor viertausend Jahren kamen die Nudeln aus China hierher und schmecken heute noch immer vorzüglich.

Vor viertausend Jahren kamen die Nudeln aus China hierher und schmecken heute noch immer vorzüglich.

Vor viertausend Jahren kamen die Nudeln aus China hierher und schmecken den meisten Feinschmeckern ob Kind oder Erwachsener heute immer noch gut, besser, am besten! Der Tisch ist gedeckt, die Nudeln sind gekocht, die Teller sind angerichtet und die Köchin ruft: Ihr Lieben, kommt Nudeln essen!

Zutaten für vier Personen:

  • 500 g Riesaer Spaghetti aus Hartweizengries
  • 3 EL Pinienkerne
  • 3 – 4 Fleischtomaten je nach Größe
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Bacon
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Sahne
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Zucker, etwas Butter, Basilikum

Zubereitung:

Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten und beiseite stellen. Die Tomaten waschen, trocken tupfen und je nach Größe ich Spalten schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Champignons putzen und vierteln. Der Bacon wird ebenfalls in Stücke geschnitten.

Die Nudeln etwa zehn Minuten in Salzwasser bissfest kochen.

In der Pfanne etwas Butter zergehen lassen und den Bacon knusprig braten, heraus nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten. Im Bratfett werden nun die Tomaten kurz gebraten und mit Salz, Pfeffer und Zucker gewürzt. Die Tomaten herausnehmen und ebenfalls warm halten. Im gleichen Bratfett die Zwiebelwürfel dünsten, Gemüsebrühe und Sahne aufgießen und alles bei starker Hitze etwa um die Hälfte einkochen. Sodann frisch geriebenen Parmesan einstreuen, schmelzen lassen und mit Pfeffer abschmecken.

Nudeln abgießen, abtropfen lassen, mit der Soße mischen und in einen Teller geben. Darauf die Pilze, den Speck, die Tomaten, das Basilikum und die Pinienkerne anrichten und genießen.

Kinder und Erwachsene mögen Nudelgerichte immer wieder gern.

Kinder und Erwachsene mögen Nudelgerichte immer wieder gern.

Für mein Nudelgericht habe ich die aromatischen Fleischtomaten "Ochsenherz" verwendet.

Für mein Nudelgericht habe ich die aromatischen Fleischtomaten „Ochsenherz“ verwendet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s